Termine AS√ú 2019 -FTZ Standort Bischofswerda

Termine f√ľr die Absolvierung der j√§hrlichen der Atemschutzger√§tetr√§ger der einzelnen Freiwilligen Feuerwehren

Auf der rechten Seite ist ein Buchungskalender f√ľr das jeweilige Kalenderjahr zu finden.

Termine f√ľr die j√§hrliche Durchf√ľhrung der √úbung f√ľr die Freiwilligen Feuerwehren auf der Atemschutz√ľbungsanlage werden vom FTZ in Abh√§ngigkeit der Anzahl gemeldeter Atemschutzger√§tetr√§ger vorgegeben.
Diese werden im ablaufenden Jahr als Entwurf den Feuerwehren bekannt gegeben.

Die vorgeschriebene j√§hrliche √úbung auf der Atemschutz√ľbungsanlage erfolgt unter Anwendung der zur Verf√ľgung stehenden Atemschutztechnik der jeweiligen Feuerwehr. Es wird angeboten, in Voranmeldung Atemschutztechnik in einer begrenzten St√ľckzahl aus der FTZ - Reserve zur Verf√ľgung zu stellen.

Im Buchungskalender finden Sie die einzelnen Termine als rote Kennzeichnung. Wenn Sie auf den Termin klicken, erscheint dann die jeweilige Feuerwehr mit Uhrzeit und Namen des Anlagenbetreuers.

Der Übungsverlauf läuft wie folgt ab:

Nach der Belehrung und Einweisung
1. Eingangsmessung Blutdruck und Puls
2. Arbeitsmessgeräte Laufband und Fahrradergometer unter bestimmter Belastung
3. Blutdruck und Pulsmessung des Trägers vor Strecke
4. √úbungsanlage ( 52 m)
5. Arbeitsmessgeräte Oberarmergometer und Endlosleiter unter bestimmter Belastung
6. Abschlußmessung Blutdruck und Puls

Die Pulsdaten des Atemschutzger√§tetr√§gers werden beim gesamten √úbungsablauf durch Sender √ľbertragen und √ľberwacht.
Die √úbungsanlage wird j√§hrlich umgebaut, damit die √úbungsteilnehmer immer einen anderen Streckenverlauf absolvieren m√ľssen. Die √úbungsanlage besteht aus Steckteilen, somit gibt es unz√§hlig verschiedene Varianten.

Buchungskalender
Kalender Bitte auf den Buchungskalender klicken, um hier Termine f√ľr die Atemschutz√ľbungsanlage zu erfahren.